Veranstaltungsunterlagen 22. Vilser Baustofftag

Schnelle Bauweisen - hohe Ansprüche an Beton
Dipl.-Ing. Dr. Martin Peyerl - Smart Minerals GmbH, Wien

Zement mit rascher Festigkeitsentwicklung
Dr. Herbert Zeller - Schretter & Cie, Vils

Kurze Ausschalfrist im Fertigteilwerk
Dipl.-Ing. Heiko Zimmermann - Schwenk Zement KG, Ulm

Hohe Betonfrühfestigkeiten durch chemische Zusätze
Marko Haberhauer - BASF Performance Products GmbH, Krieglach

Plattensanierung/Plattenaustausch auf Verkehrsflächen mit Schnellbeton
Dr.-Ing. Patrick Schäffel - PAGEL SPEZIAL-BETON GmbH & CO KG, Essen

"Quetschi" - ein schnell erhärtender komprimierbarer Spritzmörtel 
Mag. Arno Goidinger - DI Hans Goidinger Bau + Leichtbeton GmbH, Wattens

"Tempo raus - Entschleunigung im Alltag"
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin Simone Ringler, Schwaz

Verbesserung der Verarbeitbarkeit von Frischbeton durch Verwendung von Betonzusatzstoffen (AHWZ) - Vorprüfung u. Optimierung einer Standartrezeptur
Christina Gastl, Deniz Kiziler - HTL Imst, 4. Klasse AHBTT

Heizen und Kühlen im Betonmodell
Mario Pramstaller, Ali Berkan Koc, Marius Margreiter - HTL Innsbruck, 5. Klasse BHBTH

Challenging concrete on a human scale - Frischbetonmanipulationen als bildhauerische Praxis  Nikolaus Eckhard - Akademie der bildenden Künste, Wien

Betonieren mit Schnellzement für maximierte Wirtschaftlichkeit und Sicherheit
Dipl.-Ing. (FH) Jonas Hochgesand - Schretter & Cie, Vils                     

Systemlösungen für die Schnellsanierung von Industrie- und Gewerbeflächen                      Dipl.-Ing. Michael Jernei - Sika Österreich GmbH, Bings