Portlandkompositzement CEM II/A-M (S-L) 42,5 N WT 38

PORTLANDKOMPOSITZEMENT CEM II/A-M (S-L) 42,5 N WT 38 ist ein hydraulisch erhärtendes Bindemittel und bleibt somit nach dem Erhärten auch unter Wasser fest und beständig. Der wichtigste Bestandteil von PORTLANDKOMPOSITZEMENT CEM II/A-M (S-L) 42,5 N WT 38 ist Portlandzementklinker. Dieser besteht überwiegend aus Kalziumsilikaten (aus Kalkstein und Mergel hergestellt) und enthält außerdem Aluminium- und Eisenverbindungen. Gemäß ÖNORM EN 197-1 enthält der Zement neben Portlandzementklinker noch bis zu 20 % Hüttensand und Kalkstein mit einem Anteil von jeweils > 5 %.

PORTLANDKOMPOSITZEMENT CEM II/A-M (S-L) 42,5 N WT 38 wird von der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) fremdüberwacht und ist als Normenzement gemäß ÖNORM EN 197-1 freigegeben.

Die ISO 9001-Zertifizierung unseres Unternehmens sowie strenge Qualitätskriterien des Produktionsprozesses sichern eine hohe und gleichbleibende Qualität.

Der Zement ist CE-zertifiziert, CE Kennzahl 2523-CPR-0075 (Vils),  CE Kennzahl 2523-CPR-0081 (Kirchbichl).

PORTLANDKOMPOSITZEMENT CEM II/A-M (S-L) 42,5 N WT 38 ist chromatarm gemäß EU-Richtline 2003/53/EG.

PORTLANDKOMPOSITZEMENT CEM II/A-M (S-L) 42,5 N WT 38 eignet sich speziell zur Herstellung von Transportbeton, für unbewehrten Beton, Stahlbeton, Sicht- und Pumpbeton, Putz- und Mauermörtel.

Ihre Kontaktpersonen

Prok. Herbert Schweißgut

Prok. Herbert Schweißgut
Gesamtverkauf
Tel.: +43 (5677) 8401 ∙ 210
herbert.schweissgut(at)schretter.tirol

Ing. Reinhard Oberlohr

Ing. Reinhard Oberlohr
Verkauf Bindemittel
Tel.: +43 (5677) 8401 ∙ 268
Mobil: +43 (664) 240 12 95
reinhard.oberlohr(at)schretter.tirol

Technische Merkblätter

Leistungserklärung

Sicherheitsdatenblatt